BBT/Winterfieldday/OK QRP

Diese Bedingungen sind ab den 1. Januar 2009 gültig

Winter QRP UKW Contest

Contesttermine: jedes Jahr, der erste Sonntag, das ganze Wochenende im Februar.

(das heisst dieses Jahres am 8.Februar 2009).

Zu arbeitende Stationen: Alle.

Kontestzeiten und Kontest Frequenz Bereiche laut IARU :

  • 432 MHz 09.00-11.00 UTC

144 MHz 11.00-13.00 UTC

Bertriebsarten: CW und SSB

Weitere Bediengungen:

  • QTH – keine Beschrenkung, Elektroanschluss, wen vorhanden darf nicht verwendet werden.

Alle technische und Betriebliche Einrichtungen einer Contest-Station müßen sich innerhalb eines Kreises mit einem Durchmesser von 500 m befinden.

Ein Standortwechsel ist unzuläßig.

Es ist unzuläßig eine Fernbediente RX oder TX zu Betreiben.

Aus dem selben QTH können mehrere Stationen QRV sein.Es gilt die gegenseitige Vereinbarung

Je Band dürfen gleichzeitig nur ein Sender und nur eine Frequenz benutzt werden. Es gilt nicht füer PR Netztzugang.

Es sind nur Sender mit einer maximalen Ausgangsleistung von 10 Watt zugelassen.

Die Stromversorgung darf nur aus Batterien oder Akkus sein. (incl. Rotor, Elbug, PC u.s.w.) Die Stromquellen dürfen im Contest nur von Solarzellen oder Peltierelementen geladen werden.

Antennen dürfen erst am Freitag vor dem Contest gebaut werden.

EME, Cross-Band und Relais QSOs sind nicht zugelassen.

Jede Station kann pro Band nur einmal Gearbeitet werden. Doppelverbindungen müsen korekt im Log aufgeführt werden (RPT, DUPE) Die Doppeltverbindungen sind jedoch mit Null Punkten zu Bewerten.

Benutzung DX Cluster, Chat, Handfunk usw. ist uneingeschrängt.

Betribsabwicklung: Während einer Verbindung sind die vollständigen Rufzeichen, Codenummern, die aus RS(T) und laufender QSO-Nummer bestehen, und der Locator auszutauschen. Die QSO Nummern müssen auf jedem Band mit 001 beginnen. Es sind auch die Verbindungen mit nicht Contestteilnaehmern erlaubt, aber die Contestnummer, RST und LOC müssen auch diese Stationen durchgeben auch wen sie kein Log absenden. Die QSOs mit Stationen die eine Contestnummer 000 oder gar keine Nummer angeben dürfen nicht Gewertet werden.

Wertung: Jeder Erreichte Kilometer zähl einen Punkt. Grundlage dafür ist die Entfernungsberechnung des WW LocatorSystems. Die ermittelte Punktzahl einer Verbindung muss jedoch auf eine ganze Zahl gerundet werden.

Auswertung: Jedes Band getrennt. Ausgewertet wird jedes Band sepparat, sonst der ganze Wettbewerb mit zusammengezählten Punkten aus beiden Bändern. Die Ersten drei Stationen bekommen dan für beide Bänder der Reihe nach ein Diplom.

Contestlog: Alle Teilnehmer werden gebeten, ihr Log in Elektronischer Form, möglichst EDI-Format einzusenden. Falls ihr Logbuch kein EDI unterstützt, können sie die Daten auch in der bisherigen Form einreichen. Papierlogs in Textform sind auch zugelassen. Es können auch die Eingescannte Kopien des Papierlogs Eingereicht werden.

Der Einsedeschluss für die Logunterlagen ist 10 Tage nach dem Contest Datum eingereicht werden. Es gilt das Datum der E-Mail-Einsendung, bzw der Poststempel.

  • .

Verbindungen: ( QSO ) sind ungültig, wen sie nicht der angabe der Contest Bedingung entsprechen und in dem Logbuch der Station Eingetragen sind und:

  • Jegliche fehler der Empfangenen Daten die nicht der Contest Regel entsprechen. Das heist: jegliche fehler in der Contest Nummer, Raport, RST, Lokator und Zeit.

Wen der eingetragene Zeitunterschied einer Verbindung gröser 10 Minuten gegen UTC ist.

Die Station im Wettbewerb wird nicht Gewertet wen:

  • Nicht einhaltenen der erlaubten Regeln im Wettbewerb.

Mehr wie 10 % falsch Berechnete Entfernungen.

Nicht der warheit entsprechende oder fehlerhafte Angaben im Wettbewerb Log.

  • Unsportliches Benehmen im Wettbewerb.

Logsabsendung:

Per Post an: Miroslav Becev, Neustupneho 1831, 155 00 Praha 5, Czech Republic

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Übermittlung eines Kommentars hat die Speicherung Ihrer Daten zufolge. Es werden mindestens Text und eMail Adresse erfasst. Bitte lies dazu die Datenschutzerklärung.