Um meinen neuen VNWA zu testen, habe ich mal die Antennen bei TUD gemessen. 80m sieht ganz gut aus:

Bei 40m haben wir wohl neulich, a weng zu viel umgeschlagen- ist aber auch akzeptabel:

Nur bei bei den WARC Bändern des FB506 is was im Eimer:

der Lambda/4 Slooper läßt sich abends aufgrund der starken Mittelwellensender nicht so gut messen, auf grund der Harmonischen sieht man aber das die Resonanz etwas zu tief ist (der K3 sagt 1:6), das ist sicher auch von Beamrichtung? und Vereisung abhängig.

Also da bleibt was zu tun, wenns Wetter wieder bischen schöner ist.

73 Fred